Kategorien Allgemein, Methoden & Tools, Organisationsentwicklung

Einblicke in den Alltag einer OKR-Masterin

Bei VEND arbeiten wir mit dem agilen Rahmenwerk OKR. OKR steht für „Objectives and Key Results“ und wird für das Ziel- und Performancemanagement eingesetzt. Dabei werden Vision, Mission und die Strategie iterativ auf einen kürzeren Zeithorizont heruntergebrochen, um eine langfristige und nachhaltige Zielerreichung sicherzustellen. Die abgeleiteten „Objectives“ und „Key Results“ werden nicht etwa ein Jahr lang bearbeitet, sondern nur in dem spezifischen Zyklus, welcher meist circa 3 Monate dauert. So kann flexibel auf Änderungen in der Unternehmensumwelt reagiert werden. OKR ist ein Rahmenwerk und keine standardisierte Methode. Das bedeutet in der Praxis, dass die OKR-Implementierung individuell angepasst werden kann. Das reicht von der Länge der einzelnen Zyklen bis zu dem Grad der Umsetzung in der eigenen Organisation: Setze ich OKR im gesamten Unternehmen oder lediglich in ein paar Abteilungen ein? Auf der anderen Seite lebt OKR vom konstanten Weiterentwickeln. Eine Retrospektive je Zyklus ermöglicht es unter anderem Optimierungspotenziale auszumachen: An welchen Stellschrauben kann ich drehen, um OKR noch passgenauer, zielgerichteter und somit effizienter zu nutzen? Mit solchen Fragen beschäftigt sich ein*e OKR-Master*in.

Weiterlesen

Was können wir für Sie tun?